Blog

Ich habe doch alle Eigenschaften einer guten Führungskraft, oder?

22. Juni 2017 - 7:35

Ja, es ist ganz einfach, eine gute Führungskraft zu sein. Könnte man meinen, wenn man die vielen Blogbeiträge, Artikel in der Harvard Business Review und in anderen Medien liest.

Da gibt ist Listen von Eigenschaften, die eine gute Führungskraft haben MUSS.

Manchmal sind es 7 Eigenschaften, manchmal 22, oder auch nur 3. Wenn Sie also eine gute Führungskraft sein wollen, dann brauchen Sie diese Eigenschaften. Unbedingt. Entscheiden Sie sich einfach für eine der Listen und setzen Sie sie um.

„Brauche ich nicht.“ höre ich Sie sagen. „Ich bin empathisch, entscheidungsfreudig, kann gut zuhören, vertraue, usw., usw.“

Verzeihen Sie, wenn ich Ihnen jetzt gleich ein „Aber, ….“ unterstelle.

„Aber, ….(meine Geschäftsführung, mein Boss, die Mitarbeiter, die Prozesse, die Methoden, die viele Arbeit, der Stress,….) verhindern, dass ich meine guten Eigenschaften auch in Gänze nutzen kann.“ Die Umstände halt.

Und wie steht es mit Ihren blinden Flecken?

Ach, Sie haben keine? Sie wissen genau, wie Sie funktionieren? Ihnen sind Ihre Stärken und Schwächen bewusst?

Und Sie bekommen ja regelmäßig konstruktives Verhaltens-Feedback von Ihren Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten.

Na, dann ist doch alles in bester Ordnung.

Und der Unterschied zwischen Eigenbild und Fremdbild, den gibt es ja nicht. Und wenn das Fremdbild etwas anderes aufzeigt, dann kennt "man" Sie eben nicht gut genug.

Denn eigentlich sind Sie ja ganz anders. Sie werden da ganz falsch beurteilt. Bestimmt.

Einschränkende Glaubenssätze? Die haben Sie doch nicht. Genauso wenig wie unbewusste Befangenheit.

Coaching? Ist doch nur für Führungskräfte, bei denen etwas nicht stimmt…….

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Spamschutz