Blog
10.06.2015
Nachbesprechung zu einer Teamentwicklung bei einem japanischen Autobauer vor vielen Jahren. Alle Beteiligten waren sich in der gemeinsam vorgenommen Analyse der Ereignisse einig über Handlungsfelder, die durch die Teamentwicklung sichtbar wurden. Ich vertrat die Meinung, dass ein …
07.06.2015
So könnte die Geschichte abgelaufen sein: Im Laufe der Unternehmensgeschichte wurden immer wieder neue Unternehmen hinzugekauft. Diversifizierung war nicht das Ziel, nein. Es wurden Technologien hinzugekauft, die komplementär zum bisherigen Portfolio waren, das eigene Knowhow ergänzten. Irgendwann…
06.06.2015
6 Arbeitshypothesen dazu …   Veränderungen die für niemanden unbequem sind, sind keine Veränderungen  Es wird konsequent die Psycho-Logik menschlichen Verhaltens bei Veränderungssituationen ignoriert  Das (bisherige) Rollenverständnis der Führungskräfte bleibt unbeachtet und ungeprüftDiese…
05.06.2015
Ich zitiere den von mir sehr verehrten Kabarettisten Georg Schramm„Die Bedeutung der Worte ist ertrunken im Brackwasser der Beliebigkeit“ Im professionellen Kontext schauen wir uns mal das Wort „Coaching“ an Unserer Erfahrung nach ist  der Begriff Coaching sehr häufig negativ konnotiert.Beispiele…
02.06.2015
"Wollen das die Führungskräfte, ist das nicht zu unbequem?" - war eine der Fragen heute früh im Webinar gleichen Titels. Na klar! Eine Veränderung der Firmenkultur ist für alle Beteiligten unbequem. Es ist wie die Urlaubsreise: Wie schön wäre es, könnten wir ohne den üblichen Kofferpacken-,…
02.06.2015
Nur 15%(!) der Mitarbeiter eines Unternehmens sind identifiziert (mit den Zielen), engagiert und leistungsbereit, also WOLLEN.Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Grund dafür im Führungsverhalten des direkten Vorgesetzten liegt. Warum?..., weil eine Unterstützung und Förderung der Reflexion über…
01.06.2015
Vertriebsstrategien zu implementieren sowie Vertriebsprozesse zu steuern und Vertriebsergebnisse zu kontrollieren, sind meiner Erfahrung nach die Schwerpunktaufgaben eines Vertriebsleiters und erfordern 100% seiner Zeit, so meint er. Die Führungsaufgabe bleibt dabei auf der Strecke, oder wird…
01.06.2015
"Meine Führungsskräfte lieben Projekte und Prozesse, die Mitarbeiterentwicklung bleibt auf der Strecke." Damit bleibt einer der wichtigsten Aufgaben von Führung auf der Strecke. Mitarbeiter sind dann tatsächlich nur Werkzeuge, die Ziele bekommen haben und damit genug. Einer der Gründe für…
30.05.2015
Kopfschütteln erlaubt: In einem Beitrag schreibt der Autor, dass Führungskräfte heute kaum Zeit für Führung haben. Der Autor begründet dies mit den vielen operativen Aufgaben, die Führungskräfte heutzutage haben. Ich biete eine andere Perspektive an: Wir Menschen neigen dazu, Unangenehmes…
30.05.2015
Mit-reden, mit-entscheiden, Freiraum nutzen, sich engagieren, motiviert sein, kreativ-sein,....... Wie gerne würden wir in Firmen arbeiten , deren Kultur dies alles ermöglicht.  Die Realität allerdings zeigen uns die Ergebnisse der jährlich durchgeführten Gallup Studie. Wirklich engagiert arbeiten…

Seiten

Subscribe to Front page feed