Führung

Positive Psychologie in der Mitarbeiterentwicklung

9. Oktober 2018 - 10:41

Vielleicht haben Sie ja von Professor John Gottman gehört. Er war es, der in Studien herausgefunden hat, das in stabilen Partnerschaften das Verhältnis zwischen liebevollen, konstruktiven Verhaltensweisen zu negativen bzw. feindseligen Verhaltensweisen 5:1 beträgt.

Genau das kam mir in den Sinn, als ich das Buch von Claudia Härtl-Kasulke und Andrea Revers über „Lebenskunst“ zu lesen begann.

Vom Schlechten im Guten - wie wir durch Übertreibung manipulieren

7. September 2015 - 18:18

Es gibt viele Möglichkeiten, andere in Gesprächen zu manipulieren.
Eine davon ist, die inhaltliche Position des Gegenübers, sein Argument, seinen Gedanken, negativ zu übertreiben. Dies geschieht sehr oft unbewusst, mit dem Ziel, die damit verbundene mögliche Änderung der eigenen Überzeugung abzuwehren, den eigenen Bezugsrahmen aufrecht zu erhalten.

Wie dies funktioniert, zeigen wir Ihnen in einem kurzen Video.

Zur Verdeutlichung verwenden wir das Modell des "Wertequadrats" von Paul Hellwig.

Ziele sind Ergebnisse, keine Führungsplacebos

23. August 2015 - 10:04
Vertriebsmitarbeiter werden von ihren Führungskräften oft alleine gelassen und nicht wirksam geführt

MbO – revitalized

Wenn Sie beim Lesen des Titels leichte Irritation verspürten, haben wir unser erstes Ziel erreicht!

Meine Vermutung ist, dass diese Irritation daher rührt, dass Sie für „MbO = Management by Objectives) die Übersetzung „Führen durch Ziele“ kennen. Die Folge dieser Übersetzung ist, dass in der Praxis vielfach die (vielleicht sogar unbewusste) Überzeugung herrscht, man müsse nur die Ziele formulieren und damit wisse der Mitarbeiter, was er zu tun habe.

Wir protestieren: Ziele führen nicht!

Kollegiale Praxisberatung

21. August 2015 - 18:00
Führungsaufgaben mit Kollegen methodisch bearbeiten macht Führung effektiver

Führungsfragen im Team strukturiert bearbeiten

Projekte und Meetings bestimmen meinen Führungsalltag. Zu wenig Zeit, um meine Führungsthemen / Führungsherausforderungen genauer zu betrachten und nach besseren Lösungen zu suchen. - Ihnen aus dem Herzen gesprochen?

Natürlich diskutieren Führungskräfte Fragestellungen und Probleme mit Kollegen, sei es "zwischen Tür und Angel" oder in den ohnehin stattfindenden Meetings. 

Subscribe to RSS - Führung