Organisatorische Effektivität
– wie geht das?

Organisatorische Effektivität – wie geht das?

Na klar – Führungskräfte von Unternehmen, in denen alles gut funktioniert, sprechen gar nicht mit uns. Und wenn, dann hinter vorgehaltener Hand – vielleicht.

Was wir meistens erleben ist, dass über das geklagt wird, was nicht so funktioniert, wie es soll…

  • Erforderliche Entscheidungen werden nicht getroffen
  • Über Entscheidungen wird zu lange mit zu vielen diskutiert
  • Getroffene Entscheidungen werden nicht umgesetzt
  • Prozesse schränken Kreativität ein
  • Methoden sind so ausgefeilt, das die Funktionen unflexibel werden
  • Es fehlt an Konsequenz und Konsequenzen

„Es wurde schon viel unternommen, aber geändert hat sich kaum etwas. Und wenn tatsächlich mal etwas geändert wird, dauert es zu lange.“

Organisatorische Effektivität, flexible Reaktion auf Trends, schnelle Anpassung an das Marktgeschehen hören sich anders an.

 

Nein, Magier sind wir keine. Deswegen steht hier auch keine Methode, mit der sie JETZT ENDLICH erfolgreich Ihre Veränderungen gestalten können.

Wir hören einfach genau zu, fragen gezielt nach, stellen Hypothesen auf. Und wir sind unbequem. Eine Veränderung, die für niemand unbequem ist, ist keine. Wir nennen die Dinge beim Namen. Und steuern so mit Ihnen gemeinsam einen wirksamen Veränderungsprozess.

Das versprechen wir.